Alles begann im Herbst 2008. Genau genommen am 13.10.08. Wir fuhren auf Konfafahrt & ich hab mich echt gefreut. Der Junge in den ich zu der Zeit verknallt war, wollte mich auf Konfafahrt anrufen; ich hatte also mein Ziel erstmal erreicht. Aber schon den ersten Tag begann ich diesen Jungen mehr oder weniger zu vergessen, denn da tauchte zum ersten Mal in meinem Leben M. auf. Wir waren gleich am ersten Tag in einer Gruppe. Er war süß und versuchte Kontakt zu kriegen, indem er mich ärgerte, hat er geschafft, denn ich hab mich für ihn interessiert. Nur war er ein ziemlicher Player & zog das mit jedem Mädchen ab. So ging das also die ganze Woche, ich versuchte ihn auf mich aufmerksam zu machen, wenn er mit anderen Mädchen zugange war und er machte sich an jedes Mädchen ran, das halbwegs gut aussah. Als am Freitag dann Abreise war, versuchte ich verzeifelt mit ihm in einen Bus zu kommen; hab ich auch geschafft (; und haderte am Ende lang mit mir ob ich zu ihm hingehen und ihn zum Abschied umarmen soll, hab ich nicht gemacht. War dumm von mir :b

Wieder zuhause hielt ich es wirklich nicht sehr lange ohne ihn aus :D dann schrieb ich ihm eine Sms & bekam eine Antwort. Dummerweise hatte ich nur kaum Geld auf dem Handy also fragte ich ihn ob wir telefonieren wollen. Er sagte ja & rief mich an. Halbe Stunde haben wir telefoniert, dann musste er weg & ich war glüücklich. Abends war ich Fernseh gucken, als mein Handy vibrierte. Sms von ihm *__* ich soll ihn anrufen. Hab ich gemacht :b 2 Stunden haben wir telefoniert. So ging das dann jeden Tag, abends telefonierten wir immer (: und ich verliebte mich immer mehr in ihn. Wir trafen uns, zwar nicht alleine aber immerhin. Und am Telefon kam eigentlich immer : Weißt du was ? Ich hab dich lieb. Aber irgendwann änderte sich das & er sagte nicht mehr hab dich lieb sondern ich liebe dich. oh wow war ich glücklich. zusammen waren wir trotzdem nie. denn er war ein idiot, auch wenn er mich glücklich machte, er hat sich nie von alleine gemeldet, immer war ich die dumme. und dann verloren wir uns aus den augen. ich lernte meinen jetzt ex-besten Freund kennen.

Das war im Dezember 2008. Er geht auf meine Schule, war mir aber noch nie aufgefallen. Erst als der Typ in den ich ganz zu Anfang verknallt gewesen war, mal mit ihm zusammen an der Bushaltestelle stand ist er mir aufgefallen. Warum auch immer, aber er faszinierte mich sehr. Achso ja eine 'Name' wäre nicht schlecht; A. Also begann ich den Kontakt mit A. aufzunehmen. Wir begannen zu schreiben in icq. Der Kontakt wurde immer enger & er mir immer wichtiger. Irgendwann musste ich mir selber eingestehen, dass da bei mir mehr war, als nur Freundschaft, leider. Trotzdem tat ich weiter so, als wäre es nur Freundschaft. Wir haben telefoniert & uns alleine getroffen. Und ich fand es echt toll, er anscheinend nicht, denn gehalten hat diese Freundschaft nur bis Mitte März. Dann hat er mir gesagt, dass er das nicht mehr will, dass ihm das zu viel wird & all son scheiß eben. ich hab den ganzen tag geheult und auch die nächte danach kaum geschlafen. er hat mein herz das erste Mal gebrochen und es ist bis heute nicht wirklich verheilt. ich habe um ihn gekämpft und wir hatten auch ein paar Monate noch Kontakt aber den hat er dann auch abgebrochen & jetzt hassen wir uns. Er hat alle meine Einträge gelöscht bei Svz & meine Sms vermutlich auch. Ich existiere nicht mehr für ihn. 'Hallo, ich bin die, die dir mal was bedeutet hat'

niemand hat gewusst, dass ich noch bis zum Herbst an A gehangen habe, ihn mehr oder weniger gestalkt habe um herauszufinden was er macht. Also ich bin ihm nicht hinterhergelaufen oder so, aber ich hab genau verfolgt was er mit anderen bei svz geschrieben hat, auch wenn es mir das herz gebrochen hat. und allen anderen hab ich vorgespielt ich würde ihn hassen, nein ich habe ihn da immer noch geliebt. Genau genommen bis zum 27.09.09 denn da habe ich M. wiedergetroffen.

Ich habe ihn gesehen & mein Herz fing an zu rasen. Ich wusste garnicht mehr, dass es das noch kann. Aber sobald meine Augen ihn sahen, wusste ich, meine Gefühle waren nie weg für ihn, sondern einfach nur verdrängt. Nur leider ist er immer noch der selbe Idiot wie damals. Wir hatten wieder Kontakt, er erzählt mir er liebt mich & in der nächsten Woche will er doch wieder was von einer anderen. Er hatte zwischenzeitlich auch eine Freundin, hat ihn nicht dran gehindert sihc mit mir zu treffen. Scheiß Kerl ! ich wollte wieder von ihm weg, nach 3 monaten unerfüllter schmerzhafter Liebe wollte ich ihn vergessen. und dann kam V. und hat das alles so einfach gemacht. Nicht weil ich ihn geliebt habe sondern einfach weil er mir so unheimlich gut getan hat ! Durch ihn konnte ich wieder lachen & durch ihn hab ich mich wieder kurzzeitig verknallt, so dass ich von M. loskommen konnte. Bis ich mich wieder mit M. getroffen habe und seitdem ist es wieder genau das selbe Disaster wie vorher. Aber ich bin gerade dabei ihn aus meinem Leben zu verbannen. ♥

Und dann gibt es da seit neuestem B. Er ist wunderbar & er tut mir gut. Er ist für mich da, wenn ich am Boden bin & heitert mich auf & er lacht mit mir wenn ich gute Laune habe :p. Aber natürlich gibt es da wieder einen Haken. Wir kennen uns eig garnicht. Uns trennen mehr als 400 Kilometer und wir haben uns noch nie gesehen oder gehört. Aber er ist mir jetzt schon wichtig ! mal sehen wie es weiter geht ♥